Ethische Kompetenz und Werteorientierung (2–8 UE)

Ethische Kompetenz und Werteorientierung gehören zu den Schlüsselqualifikationen in der Versorgung sterbender Menschen.  In diesem Seminar vermitteln wir Ihnen die pflegeethische Kompetenz und ihre Anwendung im Berufsalltag. Die vorhandenen pflegeethischen Kompetenzen sind nicht immer ausreichend, um die moralischen Irritationen zu analysieren und auszudrücken, um eine verantwortungsvolle, ethisch reflektierte und pflegeprofessionell begründete Positionierung darzulegen und diese gegenüber den Beteiligten zu vertreten.

Dieser Kurs ermöglicht es Ihnen, Werteorientierung in Verbindung mit einer differenzierten Werteanalyse, einer reflektierten Werteentwicklung und einer bedachten Werteumsetzung zu begreifen. Sie erlernen diese Fähigkeiten mit dem Ziel, die ethisch-moralische Handlungskompetenz zu vertiefen und einzufordern. 

Werteorientierung ist eine professionelle Haltung. Sie fordert demnach von den Pflegenden einen bewusst eingenommenen wertebezogenen Standpunkt, den es argumentativ zu vertreten gilt, und welcher sich positiv auf die eigene Resilienz auswirkt. Diese Haltung zu entwickeln, zu festigen und vertreten zu können, vermitteln wir Ihnen in dieser Weiterbildung.

Diese Weiterbildung richtet sich an Pflegefachkräfte, medizinische Fachkräfte und an Führungskräfte im Gesundheitswesen.

Die Fortbildung hat eine Dauer von zwei bis acht UE, wobei eine Unterrichtseinheit (UE) 45 Minuten beträgt. Die Dauer richtet sich nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen.

Ab einer Teilnehmerzahl von fünf Personen können Sie diesen Kurs in Ihrer Einrichtung buchen. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 25 Personen. Für das Seminar fallen unabhängig von der Teilnehmerzahl pro UE 135,00 Euro einschließlich 19 Prozent Mehrwertsteuer an. Die Kurskosten liegen also zwischen 270,00 und 1.080,00 Euro einschließlich 19 Prozent Mehrwertsteuer.

Termin anfragen

Das Kursspektrum der Medipolis Akademie