Startseite > Transpulmin Erkältungsbalsam für Kinder

Transpulmin Erkältungsbalsam für Kinder (20 g)

Dieses Produkt wurde noch nicht bewertet.

Originalprodukt von MEDA Pharma GmbH & Co.KG PZN: 00679368 Grundpreis 23.45€/100 g
Marke: Transpulmin

Pflanzlich
sofort lieferbar
×
sofort lieferbar

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 69 €
4,69*
5,20 €
inkl. 19 % MwSt.
grüner Haken Bis zu 60%* Ersparnis
grüner Haken Lieferzeit 24 Stunden**
grüner Haken
Freie Wahl zwischen
Hermes und DHL
grüner Haken
Über 4 Millionen
zufriedene Kunden
Kein Video vorhanden
Pflanzlich
  • hilft bei Erkältungen
  • befreit eine verstopfte Nase
  • mindert den Husten
  • wirkt schleim- und krampflösend
  • fördert die Durchblutung
  • zum Einreiben oder Inhalieren

Anwendungsgebiet von Transpulmin Erkältungsbalsam für Kinder (Packungsgröße: 20 g)

  • Das Präparat ist ein pflanzliches Arzneimittel bei Erkältungskrankheiten der Atemwege.
  • Das Arzneimittel wird angewendet zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim.
  • Zur Anwendung auf der Haut und zur Herstellung eines Dampfes zur Inhalation.

Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten

100 mg Eucalyptusöl
30 mg Kiefernnadelöl
Decyl oleat Hilfstoff (+)
Glycerolmonostearate, emulgierend (Typ II, 32/36, Kaliumsalze) Hilfstoff (+)
Silicium dioxid, hochdispers Hilfstoff (+)
Vaselin, gelb Hilfstoff (+)
Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)
Methyl 4-hydroxybenzoat Hilfstoff (+)
Methyl 4-hydroxybenzoat, Natriumsalz Hilfstoff (+)
Propyl 4-hydroxybenzoat Hilfstoff (+)
Propyl 4-hydroxybenzoat, Natriumsalz Hilfstoff (+)

Gegenanzeigen

  • Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber den Wirkstoffen Eucalyptus- und/oder Kiefernnadelöl sowie Cineol, dem Hauptbestandteil von Eucalyptusöl oder gegen einen der sonstigen Bestandteile des Präparates sind.
    • bei Bronchialasthma, Bronchialkatarrh, Keuchhusten, Pseudokrupp oder anderen Atemwegserkrankungen, die mit einer ausgeprägten Überempfindlichkeit der Atemwege einhergehen. Die Inhalation des Präparates kann zu Atemnot führen oder einen Asthmaanfall auslösen.
    • auf geschädigter Haut (z.B. bei Verbrennungen, Verletzungen), sowie bei Haut- und Kinderkrankheiten mit Hautausschlägen (Exanthem).
    • bei Säuglingen und Kleinkindern bis zur Vollendung des 2. Lebensjahres (Gefahr eines Kehlkopfkrampfes).
    • zur Inhalation bei Kindern unter 6 Jahren.
    • bei Schwangerschaft und in der Stillzeit, wegen des Gehaltes an Eukalyptusöl und Kiefernnadelöl.

Dosierung

  • Wenden Sie das Arzeimittel immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Aufgrund der unterschiedlichen Durchmesser der Tubenöffnung gelten verschiedene Dosierungen für die 20g/40g und für die 100 g Tube. Bitte entnehmen Sie, falls von Ihrem Arzt nicht anders verordnet, die richtige Dosierung der Tabelle.
  • Die Creme wird zur Inhalation bei Kindern ab 6 Jahren und Erwachsenen wie folgt angewendet:
    • 20 g und 40 g
      • Kinder von 6 - 11 Jahren
        • Einzeldosis: 4 - 5 cm
        • Anwendungshäufigkeit: 3-mal täglich
      • Heranwachsende ab 12 Jahre und Erwachsene
        • Einzeldosis: 6 - 7 cm
        • Anwendungshäufigkeit: 3-mal täglich
    • 100 g
      • Kinder von 6 - 11 Jahren
        • Einzeldosis: 3 - 4 cm
        • Anwendungshäufigkeit: 3-mal täglich
      • Heranwachsende ab 12 Jahre und Erwachsene
        • Einzeldosis: 4 - 5 cm
        • Anwendungshäufigkeit: 3-mal täglich
    • Der Salbenstrang wird entsprechend der Dosierung mit nicht mehr kochendem Wasser übergossen und die Dämpfe einige Minuten eingeatmet.
    • Um eine mögliche Reizung der Augenbindehaut bei dieser Art der Inhalation zu vermeiden, Augen bitte geschlossen halten bzw. abdecken.
  • Die Creme wird zur Einreibung bei Kindern ab 2 Jahren und Erwachsenen wie folgt angewendet:
    • 20 g und 40 g
      • Kinder von 2 - 5 Jahren
        • Einzeldosis: 3 - 4 cm
        • Anwendungshäufigkeit: 4-mal täglich
      • Kinder von 6 - 11 Jahren
        • Einzeldosis: 4 - 5 cm
        • Anwendungshäufigkeit: 4-mal täglich
      • Heranwachsende ab 12 Jahre und Erwachsene
        • Einzeldosis: 6 - 7 cm
        • Anwendungshäufigkeit: 4-mal täglich
    • 100 g
      • Kinder von 2 - 5 Jahren
        • Einzeldosis: 2 - 3 cm
        • Anwendungshäufigkeit: 4-mal täglich
      • Kinder von 6 - 11 Jahren
        • Einzeldosis: 3 - 4 cm
        • Anwendungshäufigkeit: 4-mal täglich
      • Heranwachsende ab 12 Jahre und Erwachsene
        • Einzeldosis: 4 - 5 cm
        • Anwendungshäufigkeit: 4-mal täglich
    • Die Creme wird entsprechend der jeweiligen Dosierung auf dem Rücken und/oder der Brust eingerieben.
 
  • Dauer der Anwendung
    • Die Dauer der Anwendung des Präparates richtet sich nach Art, Schwere und Verlauf der Erkrankung.
    • Wenden Sie die Creme ohne ärztlichen Rat nicht länger als 3 - 5 Tage an. Bei Beschwerden, die länger anhalten oder beim Auftreten von Atemnot, Fieber, wie auch bei eitrigem oder blutigem Auswurf, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist.
 
  • Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten:
    • Sollten Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten, können möglicherweise die unten aufgeführten Nebenwirkungen verstärkt auftreten.
 
  • Wenn Sie die Anwendung vergessen haben:
    • Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie zu wenig angewendet haben, oder die vorherige Anwendung vergessen haben, sondern fahren Sie mit der Anwendung, wie von Ihrem Arzt verordnet oder in der Gebrauchsinformation beschrieben, fort.
 
  • Wenn Sie die Creme falsch angewendet haben:
    • Bei Anwendungsfehlern benachrichtigen Sie bitte gegebenenfalls einen Arzt. Dieser kann über eventuell erforderliche Maßnahmen entscheiden. Vergiftungen mit dem Präparat sind bisher nicht bekannt geworden. Bei nicht bestimmungsgemäßer Anwendung (Verschlucken) können Übelkeit, Erbrechen und Durchfall auftreten.
 
  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Transpulmin Erkältungsbalsam für Kinder (Packungsgröße: 20 g) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.medipolis.de erworben werden.


Hersteller: MEDA Pharma GmbH & Co.KG, Benzstr. 11, 61352 Bad Homburg

Transpulmin Erkältungsbalsam für Kinder  bei medipolis.de bestellen
Spar
Preis

Transpulmin Erkältungsbalsam für Kinder (20 g)

sofort lieferbar
×
sofort lieferbar

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 69 €
4,69*
5,20 €
inkl. 19 % MwSt.
0
Sicherheit geht vor
Unser Newsletter
Entdecken Sie uns!
Ihre Vorteile