Startseite > Grippe & Erkältung > Husten > Hustenstiller > Silomat DMP Lutschpastillen gegen Reizhusten

Silomat DMP Lutschpastillen gegen Reizhusten (40 stk)

Dieses Produkt wurde noch nicht bewertet.

Originalprodukt von Sanofi-Aventis Deutschland Gmb PZN: 12361602
Marke: Silomat

sofort lieferbar
×
sofort lieferbar

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 69 €
10,59*
15,97 €
inkl. 19 % MwSt.
grüner Haken Bis zu 60%* Ersparnis
grüner Haken Lieferzeit 24 Stunden**
grüner Haken
Freie Wahl zwischen
Hermes und DHL
grüner Haken
Über 4 Millionen
zufriedene Kunden
Kein Video vorhanden
  • beruhigt den trockenen Reizhusten bis zu 6 Stunden
  • erste Linderung bereits beim Lutschen
  • praktisch zum Mitnehmen
  • individuell dosierbar
Packungsbeilage lesen

Anwendungsgebiet von Silomat DMP Lutschpastillen gegen Reizhusten (Packungsgröße: 40 stk)

  • Das Präparat ist ein Arzneimittel zur symptomatischen Behandlung von Reizhusten.
  • Das Arzneimittel wird angewendet zur symptomatischen Behandlung des Reizhustens (unproduktiver Husten).

Wirkungsweise von Silomat DMP Lutschpastillen gegen Reizhusten (Packungsgröße: 40 stk)

Der in Silomat DMP Lutschpastillen gegen Reizhusten (Packungsgröße: 40 stk) enthaltene Wikstoff Dextromethorphan dämpft zentral das Hustenzenrtum im Gehirn. Der quälende Reiz Husten zu müssen wird gelindert, wobei der Reflex Fremdkörper abzuhusten erhalten bleibt.

Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten

10.5 mg Dextromethorphan hydrobromid 1-Wasser
7.7 mg Dextromethorphan
Arabisches Gummi Hilfstoff (+)
Betadex Hilfstoff (+)
100 mg Bienenhonig Hilfstoff (+)
Citronensäure, wasserfrei Hilfstoff (+)
Maltitol Lösung Hilfstoff (+)
791 mg Maltitol Hilfstoff (+)
Paraffin, dünnflüssig Hilfstoff (+)
Saccharin, Natriumsalz Hilfstoff (+)
Wachs, gebleicht Hilfstoff (+)
Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)
0.08 BE Gesamt Kohlenhydrate Hilfstoff (+)
Aromastoffe, natürlich und naturidentisch Hilfstoff (+)

Gegenanzeigen

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Dextromethorphanhydrobromid oder einen der sonstigen Bestandteile des Präparates sind
    • bei Asthma bronchiale
    • bei chronisch obstruktiver Atemwegserkrankung
    • bei Lungenentzündung (Pneumonie)
    • bei Atemhemmung (Atemdepression)
    • bei unzureichender Atemtätigkeit (Ateminsuffizienz)
    • wenn Sie stillen
    • bei seltenen angeborenen Unverträglichkeiten gegen einen der Bestandteile

Dosierung

  • Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
    • Kinder von 6 bis 12 Jahren
      • Einzeldosis: 1 Lutschpastille (entsprechend 10,5 mg Dextromethorphanhydrobromid-Monohydrat) alle 4 bis 6 Stunden
      • Tagesgesamtdosis: 6 Lutschpastillen (entsprechend 63 mg Dextromethorphanhydrobromid-Monohydrat)
    • Jugendliche über 12 Jahre und Erwachsene
      • Einzeldosis: 1 bis 3 Lutschpastillen (entsprechend 10,5 bis 31,5 mg Dextromethorphanhydrobromid-Monohydrat) alle 4 bis 6 Stunden
      • Tagesgesamtdosis: 12 Lutschpastillen (entsprechend 126 mg Dextromethorphanhydrobromid-Monohydrat)
 
  • Dauer der Anwendung
    • Nehmen Sie das Arzneimittel ohne ärztlichen Rat nicht länger als 3 - 5 Tage ein.
    • Auch unter ärztlicher Verordnung sollte das Präparat nicht länger als zwei bis drei Wochen eingenommen werden.
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist.
 
  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten
    • Bei Überdosierung mit dem Präparat können Erregungszustände, Schwindelgefühl, Atemdepression (Atemhemmung), Halluzinationen, Bewusstseinsstörungen, Blutdruckabfall, Tachykardie (beschleunigte Herzschlagfolge), erhöhter Muskeltonus (Anspannung der Muskeln) und Ataxie (Störung der Bewegungen) auftreten.
    • Bei Verdacht auf eine Überdosierung mit dem Arzneimittel ist sofort ein Arzt zu benachrichtigen. Unter Umständen kann ein intensivmedizinisches Monitoring mit symptombezogener Therapie erforderlich sein. Naloxon kann als Antagonist angewendet werden.
 
  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben
    • Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Führen Sie die Einnahme gemäß den Dosierungsempfehlungen fort.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Silomat DMP Lutschpastillen gegen Reizhusten (Packungsgröße: 40 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.medipolis.de erworben werden.


Hersteller: Sanofi-Aventis Deutschland Gmb, Binger Str. 173, 55216 Ingelheim

Silomat DMP Lutschpastillen gegen Reizhusten  bei medipolis.de bestellen
33%
sparen

Silomat DMP Lutschpastillen gegen Reizhusten (40 stk)

sofort lieferbar
×
sofort lieferbar

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 69 €
10,59*
15,97 €
inkl. 19 % MwSt.
0
Sicherheit geht vor
Unser Newsletter
Entdecken Sie uns!
Ihre Vorteile