Startseite > Acimol mit pH Teststreifen Filmtabletten

Acimol mit pH Teststreifen Filmtabletten (96 stk)

Dieses Produkt wurde noch nicht bewertet.

Originalprodukt von Dr.R.PFLEGER GmbH PZN: 02766309

lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Auf Grund der hohen Nachfrage kann sich die Lieferung um 2-5 Tage verschieben

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 69 €
13,99*
17,29 €
inkl. 19 % MwSt.
grüner Haken Bis zu 60%* Ersparnis
grüner Haken Lieferzeit 24 Stunden**
grüner Haken
Freie Wahl zwischen
Hermes und DHL
grüner Haken
Über 4 Millionen
zufriedene Kunden
Kein Video vorhanden
  • günstiger Preis
  • nur Originalprodukte

Anwendungsgebiet von Acimol mit pH Teststreifen Filmtabletten (Packungsgröße: 96 stk)

  • Das Arzneimittel ist ein Mittel zur Ansäuerung des Harns.
  • Das Arzneimittel wird angewendet zur Ansäuerung des Harns mit dem therapeutischen Ziel:
    • Optimierung der Wirkung von Antibiotika mit Wirkungsoptimum im sauren Urin (pH 4 - 6): z.B. Ampicillin, Carbenicillin, Nalidixinsäure, Nitrofurane
    • Vermeidung der Steinneubildung bei Phosphatsteinen (Struvit, Karbonatapatit, Brushit)
    • Hemmung des Bakterienwachstums.

Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten

500 mg Methionin
Cellulose, mikrokristallin Hilfstoff (+)
Croscarmellose, Natriumsalz Hilfstoff (+)
Eudragit NE 30 D Hilfstoff (+)
Hypromellose Hilfstoff (+)
Macrogol 6000 Hilfstoff (+)
Magnesium stearat Hilfstoff (+)
Silicium dioxid, hochdispers Hilfstoff (+)
Stärke, vorverkleistert Hilfstoff (+)
Talkum Hilfstoff (+)
Titan dioxid Hilfstoff (+)

Gegenanzeigen

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen L-Methionin oder einen der sonstigen Bestandteile von dem Arzneimittel sind
    • bei der angeborenen Stoffwechselerkrankung Homocysteinurie
    • bei Harnsäure- und Zystinsteinleiden (Stoffwechselprodukte)
    • bei eingeschränkter Nierenfunktion (Niereninsuffizienz)
    • bei vermehrter Ablagerung von Calciumoxalatkristallen im Nierengewebe und/oder anderen Organen (Oxalose)
    • bei Mangel an Methionin-Adenosyltransferase (Stoffwechselerkrankung)
    • bei stoffwechselbedingter Übersäuerung des Blutes (metabolischer Azidose z.B. renal-tubulärer Azidose von Säuglingen).
    • Es besteht die Gefahr der Synthese von Nerven schädigenden organischen Verbindungen (neurotoxischer Merkaptane) im bakteriellen Stoffwechsel. Daher sollten Patienten mit Leberfunktionsstörung oder durch eine Lebererkrankung verursachter Hirnveränderung (hepatogener Enzephalopathie) kein L-Methionin einnehmen.

Dosierung

  • Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
    • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
      • 3-mal täglich 1 - 2 Tabletten (entsprechend 3 x 0,5-1 g L-Methionin täglich).
      • Wenn bei Ihnen nicht die Gefahr einer Übersäuerung des Blutes (Azidose) gegeben ist, kann in besonderen Fällen die Dosierung bis auf 10 g pro Tag (das entspricht 20 Tabletten vo dem Arzneimittel) erhöht werden.
      • Therapeutisch angestrebt wird ein pH-Wert des Urins kleiner pH 6. Dabei muss berücksichtigt werden, dass die Wirkung von dem Arzneimittel auch erst nach 5 - 6 Tagen eintreten kann.

 

  • Dauer der Anwendung
    • Die Anwendungsdauer wird vom Arzt bestimmt und richtet sich ausschließlich nach der therapeutischen Notwendigkeit.
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von dem Arzneimittell zu stark oder zu schwach ist.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge von dem Arzneimittel eingenommen haben, als Sie sollten:
    • Plötzlich auftretende Vergiftungen (akute Intoxikationen) sind nicht bekannt.

 

  • Wenn Sie die Einnahme von dem Arzneimittel vergessen haben:
    • Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Führen Sie die Einnahme, wie in der Dosierungsanleitung beschrieben bzw. vom Arzt verordnet, fort.

 

  • Wenn Sie die Einnahme von dem Arzneimittel abbrechen:
    • Bitte unterbrechen oder beenden Sie die Behandlung mit dem Arzneimittel nicht, ohne dies vorher mit Ihrem Arzt abgesprochen zu haben.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Acimol mit pH Teststreifen Filmtabletten (Packungsgröße: 96 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.medipolis.de erworben werden.


Hersteller: Dr.R.PFLEGER GmbH, Emil-Kemmer-Str. 33, 96103 Hallstadt

Acimol mit pH Teststreifen Filmtabletten bei medipolis.de bestellen
17%
sparen

Acimol mit pH Teststreifen Filmtabletten (96 stk)

lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Auf Grund der hohen Nachfrage kann sich die Lieferung um 2-5 Tage verschieben

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab 69 €
13,99*
17,29 €
inkl. 19 % MwSt.
0
Sicherheit geht vor
Unser Newsletter
Entdecken Sie uns!
Ihre Vorteile