Produkte finden
A A A
Fragen?

Unsere pharmazeutischen
Fachkräfte an der kostenlosen
Beratungshotline:

0800.628 4000

Kostenfrei aus dem dt. Festnetz

Beratungszeiten:
Montag - Freitag: 8 - 18 Uhr
Samstag: 9 - 12 Uhr

Newsletteranmeldung

Zum Newsletter anmelden und
5 Euro erhalten

Newsletteranmeldung
35%
ZOOM
Abbildung kann von Originalware abweichen

IBEROGAST

Bayer Vital GmbH

apothekenpflichtig
5.00
 (1 Kundenbewertung)

Beschreibung zu IBEROGAST

Iberogast®

Nahezu jeder Mensch hat im Laufe seines Lebens mit Magenbeschwerden zu kämpfen. Stress, falsche oder zu hastige Ernährung, wenig Bewegung - all das sind Faktoren, die den Magen "durcheinander" bringen können und eine Störungder Magenfunktion verursachen können. Verschiedene Magenbeschwerden können die Folge sein.

Dazugehören:

  • Völlegefühl
  • Magenschmerzen
  • Blähungen
  • Bauchkrämpfe
  • Übelkeit
  • Sodbrennen

Schon seit vielen Jahren gehört Iberogast zu den am meisten verkauften Magentropfen in Deutschland. Mehrals 20 Millionen Patienten wurden bis heute mit dem pflanzlichen Arzneimittel Iberogast behandelt.

Die hohe Wirksamkeit von Iberogast steckt in der Kombination von neun Heilpflanzen, deren Extrakte in Iberogast enthalten sind - allen vorandie Iberis Amara (=Bittere Schleifenblume), die seit mehr als fünf Jahrzehnten als wirksame Heilpflanze bei Magenproblemen gilt.

Die anderen acht Heilpflanzen in Iberogast sindfolgende:

  • Angelikawurzel
  • Kamillenblüten
  • Kümmelfrüchte
  • Mariendistelfrüchte
  • Melissenblätter
  • Pfefferminzblätter
  • Schöllkraut
  • Süßholzwurzel

Wie wirkt Iberogast?

DieWirkung von Iberogast Magentropfen besteht unter anderem darin, die Bewegung des Magens wieder zu normalisieren.

Die in Iberogast enthaltenen unterschiedlichen Pflanzenextrakte haben jeweils entweder eine anregende oder entspannende Wirkungau f die Muskelbereiche im Magen.

Dadurch ergänzen und verstärken sie sich gegenseitig in ihrer Wirkung. So kann Iberogast unterschiedliche Symptome gleichzeitig lindern bzw. beseitigen.

Wie ist Iberogast erhältlich?

Iberogastgibt es als Flüssigkeit in drei verschiedenen Flaschengrößen:

  • Iberogast 20 ml
  • Iberogast 50 ml
  • Iberogast 100 ml

Iberogast Dosierung Erwachsene und Kinder ab 3 Jahren/ Iberogast Einnahme:

Iberogast gibtes exklusiv nur als Magentropfen zum Einnehmen. Es wird empfohlen, die Tropfen dreimal am Tag vor oder zu den Mahlzeiten mit etwas Flüssigkeit einzunehmen. Vorher sollte man das Fläschchen gut schütteln. Die Anwendung von Iberogast ist fürErwachsene u nd Kinder (ab 3 Jahren) gleichermaßen geeignet - nur die Dosierung von Iberogast variiert zwischen Kindern und Erwachsenen:

  • Erwachsene und Jugendliche ab 13 Jahren nehmen jeweils 20 Tropfen
  • Kinder von 6 bis 12 Jahrennehmen jeweils 15 Tropfen
  • Kinder von 3 bis 5 Jahren nehmen jeweils 10 Tropfen

Da Iberogast als sehr gut verträglich gilt, kann es auch über einen längeren Zeitraum eingenommen werden.

Iberogast wird nicht präventiv,sondern nur bei akuten Magenbeschwerden eingenommen. Sobald die Probleme im Magen nicht mehr auftreten oder deutlich gelindert sind, muss Iberogast nicht weiter eingenommen werden. Generell gilt: Tritt nach einer dreitägigen Einnahme von Iberogastgar keine Linderung der Magenbeschwerden ein, sollte umgehend ein Arzt konsultiert werden - das gilt v.a. für Kinder, Schwangere und ältere Menschen.

Schwangere sollten Iberogast erst nach Rücksprache mit ihrem behandelndenArzteinnehmen.

Im Beipackzettel von Iberogast finden Sie alle wichtigen und weitere Informationen zu den Magentropfen.

Die Vorteile von Iberogast auf einen Blick:

  • Iberogast beruhigt die Magennerven
  • Iberogast schützt dieMagenschleimhaut
  • Iberogast normalisiert die Säurebildung
  • Iberogast entspannt die Magenmuskeln
  • Iberogast normalisiert die Magenbewegungen
  • außerdem ist Iberogast schnell wirksam

Häufig treten verschiedeneMagenbeschwerden gleichzeitig auf. Iberogast ist jedoch in der Lage, mehrere Ursachen von Magenbeschwerden parallel zu bekämpfen und so komplex zu helfen.

Pflichttext Iberogast®:

Zur Behandlung von funktionellen undmotilitätsbedingten Magen-Darm-Erkrankungen wie Reizmagen- und Reizdarmsyndrom sowie zur unterstützenden Behandlung der Beschwerden bei Magenschleimhautentzündung(Gastritis). Diese Erkrankungen äußern sich vorwiegend in Beschwerden wieMagenschmerzen, Völlegefühl, Blähungen, Magen-Darm-Krämpfen, Übelkeit und Sodbrennen. Das Arzneimittel enthält 31,0 Vol.-% Alkohol. Stand: 08/2013.STEIGERWALD Arzneimittelwerk GmbH, Havelstraße 5, 64295 Darmstadt. Zu Risiken und Nebenwirkungenlesen Sie die Packungsbeilage und fragen SieIhren Arzt oder Apotheker.

Bewertung zu IBEROGAST

  • Anonym
    Iberogast als Allzweckmittel
    Habe davon immer mindesten eine Flasche vorrätig. Hilft bei allen Arten von Magenbeschwerden wie Völlegefühl oder Blähungen. Da ich fremdes Essen nicht besonders gut vertrage habe ich es auch mit ins Auslang (Südamerika) genommen und auch dort hat es mir einen guten Dienst erwiesen. Finde auch gut das es auf pflanzlicher Basis beruht. Kann es nur weiter empfehlen.
Produkt auf Merkliste setzen
Varianten
  • 20
  • 50
  • 100

gewählt 100 ml

PZN  02503461
Grundpreis:
24,99 € / 100 ml
Lieferzeit:
1-3 Werktage
AVP¹: 38,25 € ¹
Sie sparen³:   13,26 €
Für Sie nur:24,99 €
 
Rezept ?
Haben Sie ein Rezept für diesen Artikel? Bitte wählen Sie die zutreffende Option für die Abrechnung aus. Mehr Informationen zur Rezepteinlösung finden Sie hier
Preise sind inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie den Arzt (bei Tierarzneimitteln: Tierarzt) oder Apotheker.
 

Wirkstoffe von IBEROGAST

  • Schleifenblumen-Tinktur
  • Angelikawurzel-Tinktur
  • Kamillenblüten-Tinktur
  • Kümmel-Tinktur
  • Mariendistelfrüchte-Tinktur
  • Melissenblätter-Tinktur
  • Pfefferminzblätter-Tinktur
  • Schöllkraut-Tinktur
  • Süßholzwurzel-Tinktur
  • Anwendung von IBEROGAST
    Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Bereiten Sie das Arzneimittel zu und nehmen Sie es ein. Dazu geben Sie es in ein halbes Glas Wasser oder Tee und rühren um. Vor Gebrauch gut schütteln. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 1 Woche anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten sie Ihren Arzt aufsuchen. Überdosierung? Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt. Einnahme vergessen? Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

    Hinweise zur Aufbewahrung:

    Lagerung vor Anbruch Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden. Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 8 Wochen verwendet werden! Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden!

    Wirkung:

    Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels? Die Inhaltsstoffe entstammen mehreren Pflanzen und wirken als natürliches Gemisch. Durch die verschiedenen enthaltenen Pflanzen kann das Gemisch je nachdem, ob die Muskulatur des Verdauungstraktes eher verkrampft oder zu schlaff ist, entweder den Muskeltonus anregen oder entspannen. Zudem besitzen einige der enthaltenen Pflanzen auch einen entzündungshemmenden Einfluss.
    Hinweise zu IBEROGAST

    Nebenwirkungen:

    Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

    Gegenanzeigen:

    Was spricht gegen eine Anwendung? - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 3 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. - Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

    Hinweise

    Was sollten Sie beachten? - Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, wie z.B. Anis, Beifuß, Dill, Fenchel, Karotte, Koriander, Kümmel, Paprika, Petersilie, Sellerie und Tomaten! - Vorsicht bei Allergie gegen Korbblütler (lateinischer Name = Kompositen), z.B. Arnika, Ringelblume, Schafgarbe, Sonnenhut und Kamille! - Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)! - Das Arzneimittel enthält in geringen Mengen Alkohol, sollte deshalb von Alkoholikern gemieden werden.
    Inhaltsstoffe von IBEROGAST
  • Ethanol
  • Unsere statistik
    Geschlecht
    Durchschnittliches Geschlecht der Käufer von IBEROGAST von Bayer Vital GmbH:
    weiblich
    64 %
    männlich
    36 %
    Alter & verteilung
    Durchschnittliches Alter der Käufer von IBEROGAST von Bayer Vital GmbH:
    53 Jahre
    Die Käuferverteilen sich auf die folgenden Altersklassen:
    18–29 Jahre
    6 %
    30–39 Jahre
    13 %
    40–49 Jahre
    25 %
    50–59 Jahre
    26 %
    60+ Jahre
    30 %
    Kontakt

    Unsere pharmazeutischen Fachkräfte an der kostenlosen Beratungshotline

    0800 628 4000

    Kostenfrei aus dem dt. Festnetz

    Beratungszeiten:
    Montag - Freitag: 8 - 18 Uhr
    Samstag: 9 - 12 Uhr

    Mehr Informationen

    Unseren Newsletter mit aktuellen Angeboten und Aktionen sowie hilfreichen Gesundheitstipps hier bestellen:

    Sie können den Newsletter
    natürlich jederzeit ganz einfach
    wieder abbestellen: Abmelden.

    Telefon: 03641.628 4000
    Telefax: 03641.628 4010
    E-Mail: beratung@medipolis.de

    Postanschrift:
    Medipolis.de Versandapotheke
    Otto-Schott-Straße 41
    07745 Jena

    Hier können Sie unseren
    Angeboten folgen
    oder uns weiterempfehlen:

    Vielen Dank!

    Freunde werben

    Sie bekommen einen 5 €
    Gutschein für Ihre Freundschaftswerbung.
    Und Ihr Freund erhält
    einen 5 € Willkommensgutschein.

    Weiterempfehlen