Produkte finden
A A A
Fragen?

Unsere pharmazeutischen
Fachkräfte an der kostenlosen
Beratungshotline:

0800.628 4000

Kostenfrei aus dem dt. Festnetz

Beratungszeiten:
Montag - Freitag: 8 - 18 Uhr
Samstag: 9 - 12 Uhr

46%
ZOOM
Abbildung kann von Originalware abweichen

GRIPPOSTAD C Kapseln

STADA GmbH

apothekenpflichtig
5.00
 (2 Kundenbewertungen)

Beschreibung zu GRIPPOSTAD C Kapseln

GRIPPOSTAD C Kapseln

GRIPPOSTAD C Kapseln helfen bei grippalen Infekten und Erkältungskrankheiten.

Wenn Sie eine Erkältung oder ein grippaler Infekt ereilt hat, sind als Ursache die Viren zu nennen, welche über die Atemluftin Ihren Körper gelangt sind.

Die kleinen Viren fängt man sich schnell ein. Sei es durch das Händeschütteln eines, bereits an einem grippalen Infekt erkrankten, Menschen, das Anfassen von Türgriffen auf denen die Viren lauern oder man wirdangeniest beziehungsweise angehustet. Die winzigen Tröpfchen gelangen schnell durch das Einatmen in unseren Körper und fordern unser Immunsystem heraus.

Circa ein bis zwei Tage später beginnt der grippale Infekt oftmals imNasen-Rachenbereich und man leidet unter Symptomen wie Halsschmerzen, Schnupfen, Husten und Kopfschmerzen oder Gliederschmerzen.

Achtung: Bereits während der Inkubationszeit, das ist die Zeit welche zwischen der Ansteckung und dem Ausbruchder Symptome liegt, und bis zu einer Woche nach Krankheitsausbruch kann ein Erkrankter weitere Personen anstecken und man sollte vermehrt auf Hygiene achten

Hat man sich mit einem grippalen Infekt angesteckt, wünscht man sich schnelleHilfe und Linderung der auftretenden Symptome. Eine Erkältung bzw. ein grippaler Infekt dauern für gewöhnlich circa eine Woche.

Für die Besserung der vorliegenden Beschwerden gibt es Grippostad® C. Grippostad® C ist das in Deutschland ammeisten verwendete Mittelbei Erkältungskrankheiten (*Marktführer nach Absatz/Umsatz, Mittel bei grippalen Infekten, IMS Health MAT 07/2014). Grippostad® C enthält eine Wirkstoffkombination aus vier unterschiedlichen Wirkstoffen,welche optimalaufeinander abgestimmt und gut verträglich sind.

Die enthaltene Wirkstoffkombination lindert Ihre akuten Beschwerden und aktiviert die Selbstheilungskräfte des immungeschwächten Körpers,so dass Sie sich schneller wieder fit fühlen. Nichtselten treten bei einer Erkältung Fieber und Kopfschmerzen sowie Gliederschmerzen auf, welche durch das enthaltene Schmerzmittel und den Fiebersenker Paracetamol gebessert werden.

Das ebenfalls enthaltene Chlorphenamin ist einAntihistaminikum und lässt die Nasenschleimhaut abschwellen, was Sie wieder besser durchatmen lässt und gleichzeitig den lässtigen Hustenreiz verringert. Chlorphenamin hemmt zudem eine übermäßige Sekretion in den Bronchien und dieBronchialmuskulatur kann sich entspannen.

Als dritten Wirkstoff ist Coffein enthalten, welcher belebend wirkt und die schmerzlindernde Wirkung des SchmerzmittelsParacetamol verstärkt. Durch das enthaltene Coffein kann die Dosis vomParacetamol vermindert werden, was den Körper somit entlastet.

Vitamin C stärkt IhrImmunsystem, so dass der Körper bei der Bekämpfung der Erkältungsviren unterstützt wird und Sie werden widerstandsfähiger gegen erneute grippaleInfekte.

Ihre Vorteile:

  • Chlorphenamin hilft gegen Schnupfen und lässt die Nasenschleimhaut abschwellen, zusätzlich wird der Hustenreiz gestillt
  • Vitamin C für die Unterstützung des Immunsystems
  • Paracetamol senktdie Schmerzen und das Fieber
  • Coffein verstärkt die Wirkung von Paracetamol
  • Wichtiger Hinweis:Nehmen Sie, ohne ärztlichen Rat, keine weiteren Arzneimittel ein, welche Paracetamol enthalten, in der Zeit in der Sie Grippostad® Ceinnehmen.

    Grippostad Wirkstoffe/ Grippostad Inhaltsstoffe:

    Paracetamol, Ascorbinsäure (Vitamin C), Coffein und Chlorphenaminmaleat.

    1 Hartkapsel enthält 200 mg Paracetamol, 150 mg Ascorbinsäure, 25 mg Coffein und 2,5mgChlorphenaminmaleat.

    Gelatine, Glyceroltristearat, Lactose-Monohydrat, Chinolingelb (E104), Erythrosin (E127),Titandioxid (E171).

    Grippostad Einnahme:

    • Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren nehmen 3-mal täglich je2 Kapseln ein.
    • einnehmen sollten Sie die Kapsel mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. 1 Glas Wasser)
    • Patienten mit eingeschränkter Leber- und/oder Nierenfunktion sollten die Dosierung mit ihrem Arzt abklären. Grippostad® C darf nichteingenommen werden bei schwerer Einschränkung der Nierenfunktion.
    • ohne ärztlichen Rat sollte dieses Erkältungsmittel nicht über längere Zeit oder in höheren Dosen eingenommen werden
    • einnehmen.

    Gegenanzeigen:

    Grippostad® C darf NICHT eingenommen werden:

    • wenn Sie allergisch gegen einen Bestandteil wie Paracetamol, Ascorbinsäure, Coffein, Chlorphenaminmaleat oder einen weiteren Bestandteil dieses Arzneimittels sind
    • falls Sieunter schweren Nierenfunktionsstörungenleiden
    • von Kindern unter 12 Jahren
    • in der Schwangerschaft oder in der Stillzeit
    • Grippostad® C Hartkapseln Pflichtangaben:

      Zur symptomatischen Behandlung von gemeinsamauftretenden Beschwerden wie Kopf- und Gliederschmerzen, Schnupfen und Reizhusten im Rahmen einer einfachen Erkältungskrankheit. Bei gleichzeitigem Fieber oder erhöhterKörpertemperatur wirkt Grippostad® C fiebersenkend. Durch die fixe Kombinationder Wirkstoffe in Grippostad® C kann bei Beschwerden, dieüberwiegend eins der genannten Symptome betreffen, keine individuelle Dosisanpassung vorgenommen werden. In solchen Situationen sind Arzneimittel in anderer Zusammensetzungvorzuziehen.

      Hinweis: Schmerzmittel sollen über längere Zeit oder in höheren Dosen nicht ohne Befragen des Arztes eingenommen werden. Enthält: Lactose.

Bewertung zu GRIPPOSTAD C Kapseln

  • Mario Stökl
    Hat mir gut geholfen
    Grippostad C hat mir schon oft gute Dienste geleistet. Vor allem wenn man noch etwas zu erledigen hat und sich absolut unwohl fühlt, sorgt es schnell für Schmerzlinderung. Für mich mein Favorit bei Grippe.
  • Anonym
    Bestes Mittel bei einer Grippe
    Grippostad ist echt ein muss bei Grippe. Wenn die Symptome mal wieder unerträglich werden bringt es ziemlich schnell eine starke Besserung. Deshalb habe ich auch immer einen kleineren Vorrat davon als Vorbereitung für die kalte Jahreszeit zu Hause rumliegen. Kann es also echt empfehlen vor allem wenn man so anfällig für Grippe ist wie ich selbst es bin.
Produkt auf Merkliste setzen
Größe
24 St
Hartkapseln
PZN  00571748
Grundpreis:
0,27 € / 1 St
Lieferzeit:
1-3 Werktage
AVP¹: 11,97 € ¹
Sie sparen³:   5,52 €
Für Sie nur:6,45 €
 
Rezept ?
Haben Sie ein Rezept für diesen Artikel? Bitte wählen Sie die zutreffende Option für die Abrechnung aus. Mehr Informationen zur Rezepteinlösung finden Sie hier
Preise sind inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand
Wir empfehlen
 
MEDITONSIN Tropfen
29%
2X50g Lösung
 
 
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Grundpreis: 18,80 € / 100 g
AVP¹: 26,39 € ¹
Für Sie nur:18,80 €
Alternative Produkte
 
WICK DayMed Erkältungskapseln
34%
 
 
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Grundpreis: 0,41 € / 1 St
AVP¹: 12,48 € ¹
Für Sie nur:8,26 €
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie den Arzt (bei Tierarzneimitteln: Tierarzt) oder Apotheker.
Video zu GRIPPOSTAD C Kapseln
 

Wirkstoffe von GRIPPOSTAD C Kapseln

  • Paracetamol
  • Chlorphenamin hydrogenmaleat
  • Chlorphenamin
  • Ascorbinsäure
  • Coffein
  • Anwendung von GRIPPOSTAD C Kapseln
    Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 3-4 Tage anwenden. Überdosierung? Da sich das Arzneimittel aus verschiedenen Wirkstoffen zusammensetzt, kann es zu einer Vielzahl an Überdosierungserscheinungen kommen, unter anderem zu Übelkeit, Erbrechen und Schläfrigkeit. Am 2. Tag kann es zu einer fortschreitenden Leberschädigung und am 3. Tag zum Leberkoma kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Einnahme vergessen? Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

    Hinweise zur Aufbewahrung:

    Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden.

    Wirkung:

    Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels? Durch die Kombination der verschiedenen Wirkstoffe werden mehrere Effekte erreicht: Paracetamol wirkt gegen die Gliederschmerzen und senkt das Fieber. Ascorbinsäure (Vitamin C) unterstützt die körpereigene Abwehr. Chlorphenamin wirkt abschwellend auf die Nasenschleimhaut, macht aber auch müde. Coffein wirkt der unerwünschten Müdigkeit entgegen und verstärkt gleichzeitig die schmerz- und fiebersenkende Wirkung des Paracetamols.
    Hinweise zu GRIPPOSTAD C Kapseln

    Nebenwirkungen:

    Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Mundtrockenheit - Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie: - Hautrötung - Nesselausschlag Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

    Gegenanzeigen:

    Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: - Geschwüre im Verdauungstrakt - Verengung im Verdauungstrakt, am Übergang vom Magen zum Dünndarm - Herzrhythmusstörungen - Blasenhalsverengung - Eingeschränkte Nierenfunktion - Oxalathaltige Nierensteine - Eingeschränkte Leberfunktion - Gilbert-Syndrom (Meulengracht-Krankheit) - Eisen-Speichererkrankung, wie: - Thalassämie - Hämochromatose (Eisenüberladung) - Sideroachrestische Anämie - Engwinkelglaukom - Alkoholmissbrauch - Angstzustände - Schilddrüsenüberfunktion Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden. - Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

    Hinweise

    Was sollten Sie beachten? - Das Reaktionsvermögen kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch, vor allem in höheren Dosierungen oder in Kombination mit Alkohol, beeinträchtigt sein. Achten Sie vor allem darauf, wenn Sie am Straßenverkehr teilnehmen oder Maschinen (auch im Haushalt) bedienen, mit denen Sie sich verletzen können. - Die gewohnheitsmäßige Anwendung von Schmerzmitteln kann zu einer dauerhaften Nierenschädigung führen. Werden mehrere Schmerzmittel kombiniert, oder sind in einem Schmerzmittel mehrere Wirkstoffe enthalten, erhöht sich das Risiko dafür. - Achtung: Bei regelmäßigem bzw. hohem Alkoholgenuss kann es durch eine evtl. schon bestehende Leberschädigung zu lebensbedrohlichen Zuständen kommen, wenn das Arzneimittel noch zusätzlich angewendet wird. - Vorsicht bei Allergie gegen Schmerzmittel! - Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)! - Vorsicht bei Allergie gegen Farbstoffe (z.B. Chinolingelb mit der E-Nummer E 104)! - Vorsicht bei Allergie gegen Jod! - Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. - Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.
    Inhaltsstoffe von GRIPPOSTAD C Kapseln
  • Erythrosin
  • Titandioxid
  • Gelatine
  • Glycerol tristearat
  • Lactose-1-Wasser
  • Chinolingelb
  • Unsere statistik
    Geschlecht
    Durchschnittliches Geschlecht der Käufer von GRIPPOSTAD C Kapseln von STADA GmbH:
    weiblich
    64 %
    männlich
    36 %
    Alter & verteilung
    Durchschnittliches Alter der Käufer von GRIPPOSTAD C Kapseln von STADA GmbH:
    46 Jahre
    Die Käuferverteilen sich auf die folgenden Altersklassen:
    18–29 Jahre
    12 %
    30–39 Jahre
    22 %
    40–49 Jahre
    28 %
    50–59 Jahre
    25 %
    60+ Jahre
    13 %
    Kontakt

    Unsere pharmazeutischen Fachkräfte an der kostenlosen Beratungshotline

    0800 628 4000

    Kostenfrei aus dem dt. Festnetz

    Beratungszeiten:
    Montag - Freitag: 8 - 18 Uhr
    Samstag: 9 - 12 Uhr

    Mehr Informationen

    Unseren Newsletter mit aktuellen Angeboten und Aktionen sowie hilfreichen Gesundheitstipps hier bestellen:

    Sie können den Newsletter
    natürlich jederzeit ganz einfach
    wieder abbestellen: Abmelden.

    Telefon: 03641.628 4000
    Telefax: 03641.628 4010
    E-Mail: beratung@medipolis.de

    Postanschrift:
    Medipolis.de Versandapotheke
    Otto-Schott-Straße 41
    07745 Jena

    Hier können Sie unseren
    Angeboten folgen
    oder uns weiterempfehlen:

    Vielen Dank!

    Freunde werben

    Sie bekommen einen 5 €
    Gutschein für Ihre Freundschaftswerbung.
    Und Ihr Freund erhält
    einen 5 € Willkommensgutschein.

    Weiterempfehlen